Mustervertrag unternehmensberatung österreich

(1) Der Auftraggeber ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass alle Angebote, Berichte, Analysen, Gutachten, Organisationspläne, Programme, Leistungsberichte, Entwürfe, Berechnungen, Zeichnungen, Datenträger und dergleichen, die im Zusammenhang mit dem Managementvertrag des Unternehmensberaters, seiner Mitarbeiter und Partner erstellt werden, nur für Vertragszwecke verwendet werden. Insbesondere die kostenlose Oder zur Zahlung an Dritte durch die Übermittlung von Berufserklärungen oder Entwürfen an Dritte bedarf der schriftlichen Zustimmung des Unternehmensberaters. Dies begründet keine Haftung des Unternehmensberaters gegenüber dem Dritten. (1) Der Umfang dieser Geschäftsbedingungen ist im Vertragsverhältnis mit dem Unternehmensberater ausdrücklich festgelegt. (2) Nur mit Zustimmung des Auftraggebers darf der Unternehmensberater Berichte, Gutachten und alle sonstigen schriftlichen Erklärungen zu den Ergebnissen der Konsultationen an Dritte weitergeben. (6) Der Unternehmensberater hat den betreffenden Vertrag in seine Haftpflichtversicherung aufzunehmen, der für sich, seine Mitarbeiter und Partner/Kollegen eine Höchsthaftungshaftung nach Artikel 9 Absatz 1 in Höhe von 300.000 € hat, weshalb die maximale Haftung des Unternehmensberaters auf diesen Betrag begrenzt ist. Der Kunde und alle genannten Dritten sind sich dessen bewusst und verzichten ausdrücklich auf zusätzliche Schadensersatzansprüche jeglicher Art oder welcher Art. (5) Dritte, die auf berufliche Erklärungen oder Entwürfe des Unternehmensberaters verweisen, soweit sie diese berufsmäßigen Aussagen oder Entwürfe akzeptieren, stimmen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den darin enthaltenen Haftungsbeschränkungen ausdrücklich zu. . (2) Die Verwendung von Berufserklärungen oder Entwürfen des Unternehmensberaters für eigene Werbezwecke des Kunden ist untersagt.

Ein Verstoß gegen diese Bedingung berechtigt den Unternehmensberater, alle noch nicht abgeschlossenen Verträge fristlos zu kündigen. Unsere Kunden sind sowohl Arbeitgeber als auch Auftragnehmer in der Baubranche. Unser geografischer Schwerpunkt liegt hauptsächlich in Europa und den Ländern des Nahen Ostens, aber wir sind auch darüber hinaus aktiv. CTN Projektmanagement & ConsultingChristian Niederstätter, 6130 Schwaz, Tirol | Österreich, Tel.: +43 664 9 130 140, Büro(at)ctn-consulting.com (1) Der Unternehmensberater verpflichtet sich, laufend über den Fortgang seiner Arbeit, den seiner Mitarbeiter und den aller Partner zu berichten. (1) Der Unternehmensberater hat das Recht, vom Kunden eine angemessene Gebühr als Gegenleistung für die Leistung der Beratungsleistungen zu verlangen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.