Muster traueranzeigen firmen

„Pläne für die Einhaltung eines `Tages der Trauer` in ganz Australien gleichzeitig mit den Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen in Sydney wurden von der Australian Aborigines League bekannt gegeben. Während weiße Männer vor Freude ihre Hüte in die Luft werfen“, sagte der Vorsitzende (Herr A.P.A. Burdeu), „werden die Aborigines um alles trauern, was sie verloren haben.“ Es sei zu hoffen, fügte Burdeu hinzu, dass der Tag der Trauer die Aufmerksamkeit der australischen Bevölkerung auf den Wunsch der Ureinwohner nach vollen Bürgerrechten lenken würde. Herr William Ferguson, der stolz auf sein Blut war, sagte, dass er stolz auf sein Blut war, … sagte, dass die Aborigines keinen Schutz wollten. „Wir sind seit 150 Jahren `geschützt` und schauen, was aus uns geworden ist“, sagte er. … Herr Ferguson beklagte sich bitter über die Behandlung von Aborigines in Aborigine-Siedlungen in NSW. „Es wäre besser für die Behörden, ein Maschinengewehr auf uns zu richten“, sagte er.

… Herr Douglas Nicholls, … sagte, dass die Aborigines nicht zufrieden waren, nur durch eine wöchentliche Ausgabe von Rationen am Leben gehalten zu werden. „Wir wollen kein Hühnerfutter“, sagte er. “ Wir sind keine Hühner; wir sind Adler.“ „Die Amerikaner trauern nicht nur um einander, sie trauern auch um den Verlust ihrer Routine, ihrer Familien und ihrer Existenzgrundlage. Trump und seine Regierung versäumten es, die Antwort auf COVID-19 ernst zu nehmen, bis es zu spät war; jetzt stehen wir vor einer kollektiven Trauer um das Amerika, das wir einst kannten.“ Unilever, einer der größten Werbekäufer der Welt, passt sich an beiden Fronten an. Conny Braams, Chief Digital and Marketing Officer, sagt: „Unilever wird von drei Überzeugungen geleitet: Marken mit Zielwachstum wachsen, Unternehmen mit Demziel als Letzte und Menschen mit Zweck gedeihen. Die Pandemie wird weder auf unser Engagement für zweckorientierte Geschäfte verzichten noch unsere Position verändern. Im weiteren Sinne erleben wir eine Veränderung des Verbraucherverhaltens. Wir wissen, dass das Leben in der Zeit des Coronavirus zunehmend ein Leben im Internet ist, was zu einer Beschleunigung der digitalen Adoption und des E-Commerce geführt hat. Die Zeit, die wir mit bestimmten Medienkanälen verbracht haben, hat während der Sperrung zugenommen, so dass wir uns an diese Änderungen anpassen und uns stärker auf In-Home-Kanäle im Vergleich zu Out-of-Home konzentrieren.“ Aborigines Progressive Association, Australian Aborigines Conference sesqui-centenary day of mourning and protest to be held in the Australian Hall, Sydney, 1938 Patten, J.T.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.